Kleine Hühnerkarte zu Ostern

Heute habe ich für eine Freundin eine kleine Karte gebraucht. Nachdem es mir das Hühnerstempelset aus der vergangenen Sale-a-bration-Aktion sehr angetan hat und Ostern kurz bevorsteht, habe ich diese kleine Karte (10 x 10 cm) gebastelt. Neben Osterglocke habe den Farbton Jade verwendet. Diese Farbe war mal In-color, als ich meine erste Stampin’up Bestellung aufgegeben habe. Zum einen gefällt mir dieser Farbton (gerade in Kombination mit dem Gelb in Osterglocke) sehr gut und zum anderen brauche ich wieder etwas Platz, wenn die neuen In-Color-Farben kommen 😉

             

Um die Karte noch ein wenig aufzupeppen, habe ich noch eine jadefarbene Kordel, sowie ein paar Strasssteinchen verwendet. Das Huhn wurde übrigens in den passenden Farben mit den Aquapaintern coloriert.

Geburtstagskarte mit Fenster (Corner flip fun fold Card)

Heute habe ich einen Schwung bunter Geburtstagskarten für euch. Das besondere bei dieser Karte ist, dass sie zweifach eingeschnitten und umgeklappt wird. Somit entsteht auf der Vorderseite ein Loch bzw. Fenster, welches man super verwenden kann um z. B. Sprüche hineinzustempeln.

Verwendet habe ich das Designerpapier Festlicher Geburtstag aus dem Stampin‘ up! Jahreskatalog (S. 173). Die Sprüche für innen, die durch das Fenster zu sehen sind, stammen aus dem Set Zum Geburtstag aus dem Frühjahr-Sommerkatalog 2017 (S. 6). Das „Zum Geburtstag“, welches ich in der Mitte der Karte platziert habe ist aus dem Set Grußelemente (S. 86 des Jahreskatalogs)

Guten Start in die neue Woche!

Schüttelkarte im maritimen Look

Die Schüttelkarte, die ich euch heute zeige, habe ich in meinem letzten Kartentechniken-Workshop Ende Februar gebastelt. Als Füllung habe ich Pailetten verwendet und zusätzlich – weil es so schön zu dem maritimen Design passte – aus dem Designerpapier Am Meer kleine Fische ausgeschnitten. Nachdem einige meiner Teilnehmerinnen auch das Designerpapier aus der Sale-a-bration sehr mögen und die Heißluftballons lieben, haben wir natürlich nicht ausschließlich alle maritime Karten gebastelt, sondern auch welche mit kleinen Wölkchen im Schüttelfenster und den tollen Heißluftballons.

         

Die Innenseite der Karte habe ich noch bestempelt. Dafür habe ich passend zum Thema das Set Seaside Shore gewählt. Von den Farben habe ich die ausgewählt, die bereits im Designerpapier vorkommen (u. a. Minzmakrone, Jeansblau, Calypso). Ich glaube von diesem Papier muss ich mir unbedingt noch eine Packung sichern. Das eignet sich hervorragend für die Gestaltung eines Urlaubsalbumes… und vermutlich wird es im neuen Katalog ab Juni nicht mehr erhältlich sein. (Okay – da kommen bestimmt wieder andere tolle Papiere, aber man weiß ja nie, ob wieder was dabei ist, was so toll zum Thema „Urlaub am Meer“ passt.

Frühlingsgrüße

Hier habe ich eine frühlingshafte Verpackung für euch! Darin versteckt ist ein Lindt hello Riegel. Nachdem ich mich schon sehr darauf freue, wenn endlich alles blüht, musste ich unbedingt das Designerpapier Muster für dich nehmen. Ich finde das Blumendesign einfach toll! Es sind aber auch weniger bunte Bögen dabei, wer es nicht ganz so farbenfroh mag…

Diese Goodies sind natürlich auch für eure Kaffeetafel der Hit!

Das kleine Blümchen stammt aus dem Stempelset Frühlingsreigen. Ich habe es mit den Aquapaintern coloriert. Der Schriftzug ist aus dem Set Geniale Grüße.

Tolle Geburtstagskarte

Diese Geburtstagskarte ist wirklich außergewöhnlich. Wenn ihr sie aufklappt, dann klappen nochmals „Ausleger“ heraus. Aber erst mal ein paar Fotos, dass ihr euch etwas darunter vorstellen könnt…

 

Verwendet habe ich das Stempelset „Geburtstagspuzzle“. Was ich hier toll finde, dass man die Torte in jeder erdenklichen Farbe colorieren kann. Hierzu habe ich die Aquapainter genommen. Auch die Schrift in dem Stempelset finde ich klasse. Die Farbkarton-Kreise unter der Torte habe ich mit den Stickmuster-Framelits ausgestanzt.

Die gestempelten Konfettis in der Innenseite habe ich aus dem Stempelset „Kein Geburtstag ohne Kuchen“. Die ausgestanzten Kerzen in den „Armen“, in der Karteninnenseite stammen aus den Framelits Fensterschachtel und sind dort als Zubehör für weitere Verzierungen enthalten. Die Kerzenbanderole um die Karte herum habe ich mit der neuen Handstanze Kerzenbordüre gemacht.

Fensterschachtel mit LED-Teelicht

Heute habe ich noch ein zweites Projekt für euch. Dazu inspieriert hat mich meine Teamkollegin Stephanie. Sie hatte bei unserem letzten Teamtreffen im Januar so eine ähnliche Version als Swap für uns vorbereitet.

Diese Thinlits Formen für die Big Shot finde ich total praktisch, da ihr sie natürlich auch einfach als normales Schächtelchen für eure Geschenke verwenden könnt. Man kann sie auch einfach ohne die Ausstanzungen machen und sie z.B. einfach mit einem schönen Designerpapier bekleben. Zudem ist sie für eine Box mit der Big Shot verhältnismäßig groß, sodass man gut was darin einpacken kann.

Ihr werdet hier bestimmt von mir noch weitere Kreationen im Laufe der nächsten Monate sehen.

Kuppelbox mit dem neuen Designerpapier „Zum Verlieben“

Die Kuppelbox ist eine schöne Verpackung um darin Süßigkeiten oder auch kleine Geschenke zu überreichen. Nachdem mir das neue Designerpapier „Zum Verlieben“ aus dem neuen Frühjahr-/ Sommerkatalog sehr gut gefällt, habe ich es hier gleich einmal ausprobiert. Der Farbkarton ist in der Farbe vanille und für die eine Kuppelboxe habe ich ihn mit der neuen Prägeform „Blütenregen“ geprägt.

Kuppelbox mit dem Designerpapier „Zum Verlieben“
Kuppelbox

 

 

 

 

 

 

 

Den „Danke“-Stempel habe ich aus dem Stempelset „Kleine Wünsche“.

„Don’t quit your daydream“ ist in der englischen Version des kostenlosen Stempelsets aus der aktuellen Sale -a-bration „Designer-T-Shirt“ enthalten.

Weihnachtskarte mit Tannenbäumen

Heute habe ich eine Weihnachtskarte mit gestempelten Tannenbäumen für Euch. Einen der Bäume habe ich als kleines Highlight mit dem smaragdgrünen Embossingpulver von Stampin’up, das sehr schön glitzert, gemacht.

Weihnachtskarte mit gestempelten Tannenbäumen  Weihnachtskarte mit Tannenbäumen

Die Bäume sowie das Rentier stammen aus dem Stempelset „Grüße vom Weihnachtsmann“, den Schriftzug habe ich aus dem Set „Tannenzauber“. Dieser ist ebenfalls embossed. Nachdem ich die kleinen kupfernen Tannenzapfen liebe, musste ich natürlich auch davon einen verwenden. 🙂

Die Tannenbäume sind in Smaragdgrün, Minzmakrone und Gartengrün gestempelt. Die Sternchen (auch aus dem Stempelset „Grüße vom Weihnachtsmann“) in Aquamarin.

Genießt die Vorweihnachtszeit! Liebe Grüße aus Langenzenn/Laubendorf.

Besondere Glückwunschkarte zur Hochzeit

Diese Box habe ich zu einer Hochzeit gebastelt. Der Clou daran ist, dass man sie zusammenfalten kann und sie dann auch in einen Briefumschlag passt. Man kann sie demnach auch per Post verschicken. Natürlich kann man anstatt der Herzen für einen Geburtstag auch Luftballons oder Blumen wählen.

Faltbox zur Hochzeit
Faltbox zur Hochzeit

Erste Weihnachtskarte 2016 – auch für Gutscheinkarten geeignet

Hier habe ich die erste weihnachtliche Karte in diesem Jahr für euch. Das Prinzip der Karte habe ich bei Dawn Griffith gesehen (Fun Z Fold Gift Card Holder). Sie hatte es als Geburtstagskarte gebastelt. Ich finde die Idee super, da man auch eine Gutscheinkarte oder Geld darin „verstecken“ kann. Natürlich kann man den Eingriff für die Gutscheinkarte auch einfach weglassen und ihr habt trotzdem eine tolle Karte, die man sich aufstellen kann.